Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Unsere Angebote und Lieferungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende Bedingungen eines Käufers haben nur Geltung, wenn sie ausdrücklich schriftlich vereinbart sind. Zu ihrem Ausschluss bedarf es ansonsten keines ausdrücklichen Widerspruchs unsererseits.

§ 2 Angebote / Preise

Unsere Angebote sind bis zum Vertragsabschluß freibleibend und unverbindlich. Die aufgeführten Preise verstehen sich in EUR und beinhalten die jeweils gültige gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer. Bei einer Lieferung ins Ausland ist teilweise ein anderer Mehrwertsteuersatz gültig. Die entsprechend korrigierten Preise werden dann im Warenkorb des Onlineshops angezeigt.

§ 3 Vertragsabschluß

Zum wirksamen Vertragsabschluß ist unsere Auftragsbestätigung in Textform erforderlich. Diese wird durch Versand und/oder Rechnungsstellung ersetzt. Der Kunde ist an sein Vertragsangebot für 5 Tage gebunden.

§ 4 Nichtverfügbarkeit der Ware

Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der Selbstbelieferung; der Vorbehalt gilt zu Lasten von Verbrauchern nur, sofern wir ein konkretes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben und von dem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden. Wir werden den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Ware informieren und etwaige erbrachte Gegenleistungen des Kunden unverzüglich erstatten.

§ 5 Lieferung und Lieferzeit

Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb der Europäischen Union, innerhalb der im Onlineshop angegebenen Lieferfristen.

§ 6 Zahlungsweisen und Versandarten

Sie können zwischen den folgenden Zahlungsweisen und Versandarten wählen. Andere Zahlungsweisen und Versandarten müssen vor Bestellung schriftlich vereinbart werden:

Zahlungsweisen:

Versandarten:

§ 7 Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 9 Mängelhaftung, Verjährung der Ansprüche

Die Mängelhaftung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Dauer der Mängelhaftungsfrist beträgt für Verbraucher 2 Jahre und für Unternehmer 1 Jahr. Nur bei gebrauchten Sachen beträgt die Mängelhaftungsfrist auch bei Verbrauchern abweichend 1 Jahr. Die Mängelhaftungsfrist beginnt sowohl bei Verbrauchern als auch Unternehmern mit dem Zeitpunkt des Gefahrübergangs. Hinsichtlich der Haftung für Schäden an Körper, Leben und Gesundheit, der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, für gegebene Garantien sowie hinsichtlich Schäden, die durch Vorsatz oder grobes Verschulden entstehen, gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

§ 10 Gefahrübergang

Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergang und der zufälligen Verschlechterung der gekauften Ware erst mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher über. Ist der Kunde hingegen Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergang und der zufälligen Verschlechterung der gekauften Ware mit Übergabe der Ware an den Transportführer (DHL, UPS usw.) auf den Kunden über. Der Übergabe der Ware steht es gleich, wenn der Kunde in Annahmeverzug ist und Unternehmer ist. Etwaige Beanstandungen sind zu richten an:
PDA Max GmbH & Co. KG, Berliner Ring 141, 64625 Bensheim Telefon: 06251 / 704848 - Telefax: 06251 / 704849 - E-Mail: info@pdamax.de

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für sämtliche Lieferungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Als ausschließlicher Gerichtsstand wird unser Sitz vereinbart, wenn Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind.


PDA Max GmbH & Co. KG
Berliner Ring 141
64625 Bensheim

Stand: 13.06.2014

Hier finden Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen als PDF-Dokument für Adobe Acrobat Reader zum Herunterladen oder Ausdrucken. (Link anklicken)

© 1999-2014 PDA Max GmbH & Co. KG - alle Rechte vorbehalten

OtPBTwXwUby8
B2B
Fenster schliessen